del.icio.us misterwong digg YiGG google-bookmarks linkarena reddit

Startseite ¦ Hinweise ¦ Kontakt ¦ Sitemap ¦ Impressum ¦ Bilder Feed RSS-Feed ¦

suchen

#473 Hubertus Bendi

eMail: -
WWW: http://www.bleckedermoor.de/foto

Alle Bilder von Hubertus Bendi ansehen

Blechreiher

Mittsommernacht im Bleckeder Schloss Park

Mittsommernacht im Bleckeder Schloss Park

selbstkletternder Wein

Architektur und Garten

Blitzbaum

Als Nachkriegskind Baujahr 1953 interessiert mich all das am meisten, was ich als Kind fotografisch kennen lernte. Bin weniger Fotograf, mehr ein Kamerasammler. Zur Zeit habe ich einen Tick für die sogenannten Klappkameras. Mittelformat wie Kleinbild.

Erster Fotoapparat war eine Agfa Billy 6X9, die mein Vater mir gebraucht in Dannenberg gekauft hat. Ein paar Jahre später folgte eine Zeiss Nettar 6X6 und dann aber die erste SLR, eine Ricoh 401, die ich mit einem Zeiss (eigentlich ja Voigtländer) Ultron M42 bestückte. Dieses Objektiv habe ich noch heute, jetzt an einer Icarex.

Meine Kinderbilder wurden mit einer Super Ikonta im Format 4,5X6 aufgenommen. Die tauschte mein Vater dann (leider) gegen eine Contaflex ein. Aus nostalgischen Gründen habe ich mir ähnliche Apparate gekauft. Sie sind fantastisch, er hatte Geschmack. Ich bedaure all die Kinder, deren Bilder mit dem Handy aufgenommen werden und die sie ein paar Jahre später kaum noch sehen werden, weil die Hardware von damals längst kaputt ist.

Warum ich analog fotografiere? Weil ich mir viel mehr Mühe mit den Aufnahmen gebe und ich immer ein Negativ und ein Positiv davon habe und auch gelgentlich eine digitale CD anfertigen lasse. Zudem halten diese Kameras Jahrzehnte und landen nicht nach ein paar Jahren im gelben Sack. Und wenn sie mal mucken, reichen meine technischen Kenntnisse für die meisten Reparaturen. Und nicht zu vergessen, sie benötigen keine Batterien, funktionieren bei jeder Temperatur und sind zusammengeklappt fast unverwüstlich. In Kaffedeutsch:

Schön, daß es noch so etwas Gutes gibt

DESIGNED BY CHRISTIAN M. MÜLLER