del.icio.us misterwong digg YiGG google-bookmarks linkarena reddit

Startseite ¦ Hinweise ¦ Kontakt ¦ Sitemap ¦ Impressum ¦ Bilder Feed RSS-Feed ¦

suchen

#476 Patrick Mikulski

eMail: -
WWW: http://www.aasgeier-skateboards.de

Alle Bilder von Patrick Mikulski ansehen

alt und neu

Strasse in Belgrad

GAS?

Überwachung

Sonnenuntergang bei Königsburg

tick tack



Ich fotografiere nun seit 2004, eigentlich bin ich durch meine erste kompakt Digitalkamera die ich für ein paar einfache Fotos fürs Internet brauchte dazu gekommen. Schnell sah ich das ich damit nicht weiter kam und so kaufte ich mir im Frühjahr 2004 eine Canon EOS 3000V. Diese Kamera brachte mich zum ersten mal richtig in die Welt der Analogen Fotografie.
Nachdem jedoch der Motor des Autofokus Objektivs kaputt war und ich immer besser mit meinem zweiten Objektiv (Zenitar Fisheye), bei dem man alles selbst einstellen musste,  zurecht kahm entschloss ich mich bei der gleichen Marke zu bleiben - jedoch ein älteres Modell zu nehmen. So landete ich bei der guten AE1, die mich immer tiefer in die Materie reinzog.
Nachdem mir diese Kamera Ende 2007 geklaut wurde, kaufte ich mir als ersatz eine Canon T70 die ich auf eine 4 Monatige Europareise mitnahm. Mit dieser Kamera, die sich am Ende leider auch verabschiedete, verbinde ich einmalige Motive und eine wunderbare Zeit.
Heute fotografiere ich mit der alten Kamera meines Opas, einer Practika KW, nicht zuletzt um ein besseres gespür für die richtigen Einstellungen zu bekommen.

Analoge Fotografie ist für mich sehr wichtig da so viel mehr Persönliches des Fotografen ins Foto einfliessen kann. Jedes Foto, jeder original Filmstreifen, ist dabei für mich ein Teil Geschichte, er war zu dieser zeit mit an dem Ort. Ein Digitalfoto steht da im vergleich fast leer im raum, eine Elektronische Ladung in einem Speicherchip, nichts das man anfassen kann und etwas das eigentlich nur in einer Virtuellen Welt existiert.
Was die Analoge Fotografie natürlich auch sehr interessant macht ist das man vieles selber machen kann. Nicht nur richtiges FIlmmaterial wählen, Einstellungen an der Kamera, Entwicklung... auch die spätere Bearbeitung der Fotos ohne hilfe vorprogramierter Effekte.

Über Kritik, Verbesserungsvorschläge und Anregungen zu meinen Fotos würd ich mich freuen!

DESIGNED BY CHRISTIAN M. MÜLLER